Blockchain: Das Problem von Prognosen ist, dass die Zukunft nicht in der Vergangenheit liegt.

 

Der Schritt in die Blockchain-Zukunft beginnt mit einer nüchternen Chancen-Risiken Analyse, auf der später eine Blockchain-Road-Map aufgesetzt werden sollte. Wie umfangreich und wie detailliert diese Road-Map ist, ist maßgeblich von der Situation des Unternehmens hinsichtlich Größe und Lokalität abhängig. Kleinere, stark in der Region verwurzelte Unternehmen, können sich noch ein wenig Zeit lassen. Große Unternehmen, denen das Leben zunehmend von internationalen Internet-Giganten schwer gemacht wird, sollten nicht mehr lange zögern, sondern sich intensiv mit dem Thema beschäftigen. Manchmal kommt die Zukunft schneller als geplant.

 

 

 

Der Autor

Wolfram M. Walter
Professional Scrum Master
Member of German Speakers Association
Geschäftsführer der PMD Akademie

w.walter@dms-gruppe.de
www.dms-gruppe.de
info@dms-gruppe.de
 Mobil: +49 171 566 1155

Aktuelles

Die tägliche Anzahl an Blockchain-Nachrichten ist fast nicht mehr zu überschauen. Oft stehen dabei die Krytischen Währungen und die damit verbundenen kriminellen Machenschaften im Vordergrund.

weiterlesen

Am Ende ist es das Henne-Ei-Problem: Benötige ich die Digitalisierung, um eine agile Organisation aufbauen zu können oder sind agile Strukturen und Prozesse die Voraussetzung, um die digitale Transformation erfolgreich vorantreiben zu können?

weiterlesen

Blockchain macht Furore, auch in der Energiewirtschaft. Wer proaktiv handelt, verschafft sich Vorteile. In einem Punkt sind sich die Experten uneinig: Die einen erwarten, dass der Bitcoin kollabiert und wie eine Seifenblase zerplatzt,

weiterlesen
Heike Wenzel

PMD Projektmanagement Deutschland Akademie GmbH

Reichsstraße 5 | 07545 Gera
Telefon +49 365 55220-140

Kontakt